Free Web Hit Counter By CSS HTML Tutorial

Byzantinisches Gebetszentrum




© claudia.henzler@gmail.com

Das Byzantinische Gebetszentrum is eine gemeinsame Einrichtung der ukrainischen griech.-kath. Kirche in Österreich und der Erzdiözese Salzburg.

  Erzbischof Dr. Alois Kothgasser

“Papst Johannes Paul II. hat in seinem Apostolischen Schreiben Orientale Lumen vom 2. Mai 1995 betont, dass die altehrwürdige Überlieferung der Orientalischen Kirchen einen wesentlichen Bestandteil des Erbgutes der Kirche Christi darstellt, und die Katholiken vor allem diese Überlieferung kennen lernen müssen, um sich mit ihr vertraut machen und, soweit es dem einzelnen möglich ist, den Prozess der Einheit fördern zu können. Möge uns Christus, das Orientale Lumen, entdecken lassen, dass wir trotz jahrhundertelanger Entfernung in Wirklichkeit einander sehr nahe waren, weil wir, vielleicht ohne es zu wissen, miteinander dem Herrn entgegen- und damit aufeinander zugingen." (Vgl. "Orientale Lumen", Nr. 28).

Ziel

Wir wollen ein Ort in Salzburg sein, wo man die byzantinische Liturgie feiern und die ostkirchliche Spiritualität von innen her kennenlernen kann.

Ökumene

Wir wollen ein Ort der Ökumene sein, wo sich die verschiedenen christlichen Traditionen im Gebet begegnen und gegenseitig kennenlernen können.

Team

Lic. V.  Andreas Bonenberger: Leiter
Mag. Theol. John Reves: Pastoral Mitarbeiter
Mirella Reves: Kantorin


Untermenü

Login